Badewannen - Renovierungen Mengelkamp

Badewannen
RENOVIERUNG
Im Münsterland und Ruhrgebiet

Gebäudetrocknung nach Wasserschäden

Wir helfen Ihnen sofort!

  • Slide 1
Sl 1
Sl 2
Sl 3
Sl 4
Sl 5

BADEWANNEN-RENOVIERUNG IM MÜNSTERLAND, RECKLINGHAUSEN, KREIS BORKEN UND UMGEBUNG
Wannenrenovierung mit dem Wanne-in-Wanne-System

Wenn Sie sich für den Austausch Ihrer beschädigten oder stumpf gewordenen Dusch- oder Badewanne entschieden haben, aber am liebsten auf eine große Baustelle mit Staub und Schmutz verzichten wollen, dann sind Sie bei Mengelkamp – Badewannenrenovierungen an der richtigen Adresse. Wir sind Ihr Wannenrenovierer für Münster, Recklinghausen, Kreis Borken und Umgebung und erneuern Ihre Badewanne bzw. Duschwanne mit dem bewährten Wanne-in-Wanne-System.

WANNENERNEUERUNG OHNE STAUB UND DRECK
das Wanne-in-Wanne-System

Entscheiden Sie sich für eine Wannenrenovierung von Ihrem Wannenrenovierer. Für fast jede Dusch- oder Badewanne ist ein passendes Modell unseres Wanne-in-Wanne-Systems in verschiedenen Farben erhältlich.

Und so funktioniert die Wannenerneuerung: In die alte Wanne wird mit großer Sorgfalt ein Wanneneinsatz aus Sanitäracryl eingesetzt, der von hoher Qualität und zudem hautfreundlich ist. Natürlich werden im Zuge der Renovierungsarbeiten mit dem Wanne-in-Wanne-System auch der Ablauf und der Überlauf ersetzt, sodass das neue Bad in vollem Glanz erstrahlen kann.

VORTEILE DER BADEWANNEN-RENOVIERUNG
wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Profitieren Sie von den Vorteilen des Wanne-in-Wanne-Systems einschließlich neuer Ab- und Überlaufgarnitur:

  • Rundumerneuerung bei vergleichbar geringem Kostenaufwand
  • Energieersparnis durch einen hochwertigen Acryleinsatz
  • Auch für medizinische Bäder geeignet
  • 5 Jahre Garantie
  • Erneuerungsarbeiten dauern nur etwa 3 Stunden
  • Kaum Platzverlust
  • Wenig Pflegeaufwand

Auch bei einem defekten Badewannen- bzw. Duschtassen-Siphon können wir mit dem Wanne-in-Wanne-System den Schaden schnell und ohne großen Aufwand beseitigen. Der alte Siphon wird entfernt und durch einen neuen ersetzt, ohne dass Fliesen oder Wände aufgestemmt werden müssen.

VORBEREITUNG
der Wannenrenovierung

1. AUFMASS

Der erste Schritt vor der Sanierung Ihrer Badewanne ist ein sorgfältiges Ausmessen der alten Wanne, um einen passenden Einsatz im Sortiment zu finden.

2. ZUSCHNITT DES EINSATZES

Der Einsatz für die neue Wanne wird entsprechend des Aufmaßes zurechtgeschnitten. Dabei werden alle Schnittkanten so bearbeitet und geschliffen, dass keine sichtbaren Kanten zurückbleiben.

3. EINBAU DER WANNE

Für den Einbau der Wanne müssen die Armaturen und einige andere Vorbereitungsarbeiten in Ihrem Bad ausgeführt werden, damit die neue Wanne passgenau eingebaut werden kann. Wenn Sie es wünschen, kann auch die alte Armatur ausgetauscht werden, damit Sie genauso neu und modern aussieht, wie die neue Wanne

AUSFÜHRUNG
der Badewannenrenovierung

Zunächst wird die neue Ab- und Überlaufgarnitur eingebaut. Um die alte Garnitur zu entfernen, muss die alte Wanne aufgeschnitten werden. Um die neue Ab- und Überlaufgarnitur zu wechseln, muss die alte Wanne am Abfluss aufgeschnitten werden. Dann können wir die Ablaufgarnitur passgenau einsetzen, damit sie im Anschluss mit der neuen Wanne verbunden werden kann.

Dann wird ein Zwei-Komponenten-PU-Schaum auf die Oberfläche der alten Wanne aufgetragen, welcher dazu dient, die neue Wanne in der alten Wanne zu befestigen. Dieser Schaum trägt mit seinem hohen Isolationswert zum Energiesparen bei, weil das Badewasser in einer gut isolierten Wanne länger warm bleibt.

Schließlich kann die neue Wanne eingesetzt werden. Dazu wird der Wanneneinsatz in die alte Wanne eingesetzt und mit der Ablaufgarnitur verbunden. Die Armatur wird befestigt und zur Stabilisierung wird die neue Wanne zur Hälfte mit Wasser gefüllt. Damit ist der Grundstein für Ihr neues Bad gelegt.

FEINARBEITEN
Abschluss der Badewannenrenovierung

Zu den Feinarbeiten, die im Anschluss noch nötig sind, gehört das Verfugen mit Silikon, wie es auch bei jeder anderen Arbeit in der Nasszelle von Bedeutung ist.

Die Fugen zwischen Fliesen und neuer Wanne müssen abgedichtet werden und die Fugen dienen auch der optischen Fertigstellung. Jetzt muss die Wanne nur noch einen Tag lang ruhen, bevor Sie sie in Betrieb nehmen können.

Voher Nachher 1
Voher Nachher 4

UNSERE REFERENZEN
überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Arbeit

Voher Nachher 1
Voher Nachher 2
Voher Nachher 3
Voher Nachher 4

Badewannen - Renovierungen Mengelkamp

Sythener Weg 8
48249 Dülmen

Telefon: 02594 83359 02594 83359